Veranstaltungsplan des Partnerschaftsvereins

 

„Klavierbau in Zeitz“

Vortrag von Friederike Böcher

und

Preisträgerkonzert

Rie Kibayashi, Klavier

 

Schloss Moritzburg Zeitz, Festsaal

Samstag, 25. Januar 2020

 

Friederike Böcher, Direktorin des Heinrich-Schütz-Hauses in Bad Köstritz, widmet sich in ihrem Vortrag dem Klavierbau in Zeitz vom Beginn im 19. Jahrhundert bis zum 2. Weltkrieg. Zeitz war eines von drei Klavierbauzentren in Deutschland. Der Klavierbau war somit ein wesentlicher Wirtschaftszweig in der Stadt.

Beginn des Vortrages: 15.30 Uhr

Eintritt frei

 

Im Oktober 2019 fand in Detmold zum 2. Mal der  Brahms - Klavierwettbewerb  der Hochschule für Musik Detmold statt.

Die Japanerin Rie Kibayashi gewann neben dem 2. Preis für Ihre Interpretation des

1. Klavierkonzertes von Johannes Brahms auch den im Jahr 2019 ausgeschriebenen Clara Schumann - Preis.

Clara Schumann hatte in den Jahren 1855, 1861 und 1863 ein Engagement am Lippischen Fürstenhof und am Theater in Detmold. 2019 wurde Ihres 200. Geburtstages gedacht.

Rie Kibayashi wird am wunderschönen Blüthner-Flügel Werke von Johannes Brahms und Clara Schumann zu Gehör bringen.

Beginn des Konzertes: 17.00 Uhr

Eintritt: 9 € bzw. 7 € ermäßigt

 

Zum Auftakt des 30jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Detmold und Zeitz lädt der Partnerschaftsverein Detmold-Zeitz e.V. zusammen mit der Stadt Zeitz und den Rotary Clubs Zeitz und Detmold herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

 

 

Aufruf zur Bürgerfahrt – Die Städtepartnerschaft zwischen Detmold und Zeitz feiert 2020             30-jähriges Jubiläum
Im nächsten Jahr besteht die Städtepartnerschaft zwischen Detmold und Zeitz 30 Jahre. Ein Grund für die beiden Städte, dieses Jubiläum gebührend zu feiern! Während die Stadt Zeitz den Geburtstag in das Zuckerfest einbinden möchte, findet die Feierlichkeit in Detmold im Rahmen der Europatage vom 08.05.2020 bis 10.05.2020 statt. Am Samstag, dem 09.05.2020, präsentieren in Detmold verschiedene Vereine und Gruppen aus den Partnerstädten und befreundeten Städten aus Europa ihre Kultur, ihre Arbeit und Produkte ihres Landes.
Die Stadt Zeitz möchte für interessierte Bürgerinnen und Bürger eine Bürgerfahrt nach
Detmold organisieren. Um nähere Informationen zu erhalten oder das Interesse an der Teilnahme zu bekunden, wenden Sie sich bitte an die Stadt Zeitz, Fachbereich Soziales Zeitz, Frau Gröschel, Telefon: 03441 83380 oder E-Mail: Katrin.Groeschel@stadt-zeitz.de

Bürgerfahrt nach Detmold 2018 © Stadt Zeitz

v.l.n.r.: Fr. Delker (Partnerschaftsverein Detmold-Zeitz e.V.), Fr. Fischer (Stadt Zeitz), Fr. Langenberg (Stadt Zeitz), BM Rainer Heller (Stadt Detmold), Fr. Gröschel (Stadt Zeitz), Hr. Delker (Partnerschaftsverein Detmold-Zeitz.e.V.).

26.11.2018 Detmold und 29.11.2018 Zeitz

Detmold:

 

Am Montag, dem 26.11. um 19.30 Uhr zeigen wir im Vortragsraum der VHS Detmold einen Film über die Himmelsscheibe von Nebra.

Im Anschluß wollen wir uns in Detmolder Kneipen umsehen.

 

Im Sommer 2019 ist eine mehrtägige Fahrt in den Burgenlandkreis geplant. Mit dem Film wollen wir Interesse für die Reise wecken,  Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unserer Partnerstadt sollen angesteuert werden.

An diesem Abend sollen Ziele gemeinsam besprochen werden.

 

 

Zeitz:

 

Am 29.11. ab 16 Uhr findet im Steintorturm ein Bastelnachmittag zum Advent statt.

Basteln im Advent bereitet – erfahrungsgemäß – immer viel Freude und bietet gleichzeitig Raum für einen Blick zurück auf die Aktivitäten des Jahres.

Neben dem Gestalten von weihnachtlichen Utensilien wird darüber hinaus noch die Zeit  „zwischen den Jahren“ Thema  sein.

Lassen Sie sich bei Rostern, Stollen, Glühwein o. ä. überraschen, was an dem  Nachmittag noch so passiert.

 

Beide Veranstaltungen sind öffentlich und wir laden Sie, liebe Mitglieder, und andere dazu sehr herzlich ein und freuen uns auf anregende Kontakte!

 

Impressionen vom Turmjubiläum am 02.06.2018 im und vor dem Steintorturm Zeitz. Der Partnerschaftsverein Detmold-Zeitz bedankt sich insbesondere bei den Darstellern des Jugendtheaters Karambolage und den Musikern der Musikschule "Anna Magdalena Bach" für ihre Darbietungen. Herzlichen Dank auch allen anderen Helfern und Sponsoren.

 

 

2. Juni 2018 von 11 - 18 Uhr - Der Partnerschaftsverein lädt alle Interessierten und Vereinsmitglieder ganz herzlich zum Jubiläum im Steintorturm ein.

 

25jähriges Jubiläum der Wiederherstellung und Nutzung des Steintorturmes im Brühl durch den Partnerschaftsverein Detmold-Zeitz e.V.

Wir bedanken uns ausdrücklich für das Sponsoring und die Unterstützung durch die Stadtwerke Zeitz GmbH, den SSBZ und die Stadt Zeitz!

Nachfolgend finden Sie das Programm, welches im und am Steintorturm allen Gästen ein paar schöne Stunden als unsere Gäste bereiten sollte. 

Beitrag des BLK Regional TV zum Stadtjubiläum

 

20.04.2017 19:00 Uhr

Vernissage zur Ausstellung

„ZEITZER ALTSTADTVIERTEL - RUND UM DIE WIEGE DER STADT 

19 Uhr

Zeitz, Steintorturm  

Stadtgeschichtlich Interessierte sollten sich den 20. April 2017 vormerken. An diesem Tag werden gleich zwei Ausstellungen präsentiert, die den Brühl sowie die umliegenden Altstadtstraßen als Keimzelle von Zeitz darstellen.

Die Wohnungsgenossenschaft 1. Mai e.G. zeigt ab 18.00 Uhr im Brühl 33, dem Domizil der Interessengemeinschaft Brühl, ihre Ausstellung „DER BRÜHL – ZWISCHEN VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT“.

Um 19.00 Uhr wird im Steintorturm die Fotodokumentation „ZEITZER ALTSTADTVIERTEL – RUND UM DIE WIEGE DER STADT“ als Gemeinschaftsprojekt des Partnerschaftsvereins Detmold-Zeitz e.V. und der Stadt Zeitz eröffnet. Im Fokus dieser Präsentation des Zeitzer Stadtarchivs steht die einstige Altstadtidylle zwischen Brühl und Oberstadt, die noch vor Jahrzehnten dicht besiedelte Rothe- und Scharrenstraße. Mit reizvollen historischen Aufnahmen wird die Erinnerung an die frühere Lebendigkeit dieser Straßenzüge, dessen begonnene Umgestaltung auf eine Wiederbelebung hoffen lässt, wach gehalten. In seinem Einführungsvortrag wird Herr Petrik Wittwika u.a. auf das geschäftige Treiben hinter den Türen der zahlreichen Häuser, aber auch auf den Wandel des Stadtbildes unter Einfluss sozialer, denkmalpflegerischer und kunsthistorischer Aspekte eingehen. Darbietungen von Schülern der Kreismusikschule „Anna Magdalena Bach“ werden die Vernissage musikalisch umrahmen. (Textauszug mit freundlicher Genehmigung der Stadt Zeitz)

 

 

 

11.05.2017 17:00 Uhr, Detmold

 

Am kommenden Donnerstag, dem 11. Mai wird um 17.00 Uhr im Augustinum die Ausstellung „Schönes im Blick“, Aquarelle u.a. von Charlotte Petersohn aus Zeitz eröffnet.

Bis zum 18. Juni besteht die Möglichkeit der Besichtigung im allzeit zugänglichen Foyer.

Frau Petersohn führte im letzten Jahr in die Ausstellung „Blumenbilder“ von der Detmolderin Annemarie Schulze - Weslarn im Turm ein. -

Das Augustinum Detmold ermöglichte jetzt die Gegenausstellung, die im Beisein der Künstlerin stattfinden wird. Musikalisch wird die Vernissage  von Bewohnerinnen des Stiftes umrahmt.

In 2 Vitrinen werden unser Verein und die Stadt Zeitz mit Sehenswürdigkeiten, Büchern, und aktuellen Hinweisen zu den Feierlichkeiten vorgestellt.

 

 

13.05.2017 10:00 - 14:00 Uhr, Detmold

Europamarkt in Detmold am Ende der Langen Straße

Der Partnerschaftsverein wird einen Stand mit Zeitzer Weinen  und Schokolade bewirtschaften.

 

16.05.2017 16:00 - 18:00 Uhr, Steintorturm Zeitz

Fotodokumentation „ZEITZER ALTSTADTVIERTEL - RUND UM DIE WIEGE DER STADT"

 

 

06.06.2017 - 07.06.2017 und 09.06.2017 - 11.06.2017, Steintorturm Zeitz

Fotodokumentation „ZEITZER ALTSTADTVIERTEL - RUND UM DIE WIEGE DER STADT"

In der Festwoche zum Stadtjubiläum ist die o.g. Fotodokumentation täglich, außer am 08.06.2017 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sehen.

 

08.06.2017 19:30 Uhr, Steintorturm Zeitz

 „Flötentöne aus Renaissance und Barock", Monika Bovenkerk, Sebastian Kautsch, Detmold

 

Herzliche Einladung!

 

Monika Bovenkerk und Sebastian Kausch, zwei erfahrene Interpreten auf dem Gebiet der historischen Aufführungspraxis, gastieren am 8. Juni um 19.30 Uhr mit Flötentönen aus Renaissance und Barock  im Zeitzer Steintorturm.

Monika Bovenkerk ist Professorin für Blockflöte an der Hochschule für Musik in Zeitz Partnerstadt Detmold und Sebastian Kausch unterrichtet Blockflöte im benachbarten Lemgo. Sie werden die Zuhörer begeisternd mitnehmen in einem Wandelkonzert durch die gegenwärtige Ausstellung im Turm. Das Konzert ist das Geburtstagsgeschenk zum Stadtjubiläum vom Partnerschaftsverein Detmold – Zeitz und der Stadt Detmold!

 

Ab 18.30 Uhr wird den  Gästen ein Aperitif mit kleinen Köstlichkeiten für 5 € / pro Person angeboten. Dabei kann man sich die Ausstellung ansehen, die besondere Atmosphäre des Turms  genießen und sich auf das Konzert freuen. Der Eintritt zum Konzert ist frei! Ansprechpartnerin ist Gesa Schuddeboom, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Detmold-Zeitz unter der Telefonnummer 0177 462 80 10,

 bzw. pv-detmold-zeitz@online.de

 

24.06.2017, Steintorturm Zeitz

Geselliger Abend von Detmoldern und Zeitzern (auf persönliche Einladung)

Es sind noch Plätze frei. Der Unkostenbeitrag für das Buffet beträgt 25,- €. Anmeldungen bitte über das Kontaktformular.
 

10.09.2017, 10:00 - 18:00 Uhr, Steintorturm Zeitz

Tag des offenen Denkmals und Ausstellungsende der Fotodokumentation "ZEITZER ALTSTADTVIERTEL - RUND UM DIE WIEGE DER STADT"

04.02.2018, 11:30 Uhr Festsaal der Moritzburg Zeitz

Preisträgerkonzert

 

 

Das Preisträgerkonzert am 04.02.2018 war fast bis auf den letzten Platz ausverkauft und ein musikalischer Hochgenuss für alle Gäste! Vielen Dank allen Beteiligten, insbesondere den Rotary Clubs aus Detmold und Zeitz, der Stadt Zeitz und den aktiven Mitgliedern des Partnerschaftsvereins, für ihr Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Konzertes.

Bildquelle: Mitteldeutsche Zeitung

Bildquelle: Mitteldeutsche Zeitung

Kochen ohne Grenzen - quer durch Europa.

Die Detmolder Kulturvereine trafen sich zum gemeinsamen Kochen mit landestypischen Gerichten.

 

Auch in diesem Jahr kamen viele Köchinnen und Köche zum Internationalen Kochen in der Realschule I zusammen, zu dem die Stadt Detmold eingeladen hatte.

Der Einladung folgten aktive Vertreterinnen und Vertreter des Partnerschaftsvereins Detmold-Zeitz, der Deutsch-Italienischen Gesellschaft, des Deutsch-Griechischen Freundeskreises, des Deutsch-Englischen Clubs, der Gemeinde Schöne Aussicht und der Deutsch-Französischen Gesellschaft, um gemeinsam mit Angehörigen der Stadtverwaltung und Bürgermeister Rainer Heller zu kochen, einander Gerichte aus den verschiedenen Ländern vorzustellen und einen geselligen Abend zu verbringen.
Rund 20 Beteiligte standen hinter den brodelnden Töpfen, zischenden Pfannen und duftenden Nachspeisen und bereiteten die leckeren Gerichte gemeinschaftlich vor. Auf der Speisekarte standen unter anderem Lammragout in Rotweinsoße, Spinatsuppe, Kabeljau in Joghurtsoße wie auch Zitronentarte, um nur einige der Köstlichkeiten zu nennen - der Auswahl sind bei diesem traditionsreichen Treffen keine Grenzen gesetzt. Beim gemeinsamen Kochabend entstanden nicht nur internationale Köstlichkeiten und ein geselliges Miteinander, sondern auch viele neue Ideen und Projekte, die man gemeinsam in die Tat umsetzen möchte.

Quelle: Stadt Detmold, Foto Petra Schröder-Heidrich

Begegnungsstätte

Steintorturm

Steinstraße 11

06712 Zeitz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Partnerschaftsverein Detmold-Zeitz e.V.